Skip to content

jägerplatz12

neubau I mehrfamilienhaus I parkebene im erdgeschoss I sechs wohneinheiten I jägerplatz 12 I halle (saale)

entwurf & planung I f+t kuhn & kuhnbauen.

stadt. wohnen. fluss.

zwischen moritzburg, saale und dem botanischen garten befindet sich dieser mehrfamilien-neubau. in einer kleinen stichstrasse, im grünen gelegen, ist auf dem bislang als garagenstellplatz genutzten grundstück ein sieben-geschossiger baukörper entstanden, der über eine parkebene und sechs wohngeschosse verfügt. ziel des entwurfes war die prägung eines identitätsvollen, sich in die natürliche umgebung einfügenden wohnortes, welcher sich durch sein reduziert-markantes äusseres von der faden nachbarbebauung abhebt und in die exponierte lage gegenüber der moritzburg eingliedert. die sechs wohneinheiten zwischen 70 und 110 quadratmeter sind etagenweise konzipiert und richtung süden ausgerichtet. die fassadenbekleidung besteht aus vertikalen holzlamellen auf einem untergeordneten schlichten sockel. überdeckte fenster und balkonbereiche stärken den architekturentwurf und ermöglichen ein hohes mass an offenheit und transparenz. fenster in verschiedenen grössen, mit zum teil aus der fassadenebene herausragenden umrahmungen, bilden das pendant zur ruhigen und gleichmässigen holzverkleidung. ingesamt entsteht so ein spannendes fassadenbild mit einer natürlichen hülle und einem einzigartigen burgblick.

Jaegerplatz12 Obergeschoss V